Belästigungen häufen sich und münden oft in gefährlichen Situationen. Gewaltverbrechen und Übergriffe nehmen massiv zu.

In dem Kurs lernst Du Gefahrensituationen zu erkennen, vorausschauend zu handeln und Dich selbst zu verteidigen.

Neben effektiven Selbstverteidigungstechniken im Stand und Boden werden auch Strategien zum Selbstschutz vermittelt. Zudem werden die erlernten Techniken in Situationsschulungen und Drills gefestigt.

Des Weiteren werden Kenntnisse der verfügbaren Waffen im Handel und deren Vor- bzw. Nachteile, sowie die rechtlichen Grundlagen aufgezeigt.

Bei Interesse bitte kurzfrisitg anmelden, da die Teilnehmer-zahl begrenzt ist.

TOP Krav Maga-Lehrgang mit Lior Offenbach in Dormagen am 11.Nov.23 bei Selfdefense4you

Glückwunsch zur erfolgreichen Prüfung zum Schwarzgurt (1.DAN) im Krav Maga für Fabian Beuschlein und Timo Pfenning

Die Prüfungskommission und die Prüflinge von links (erstes Foto):

Carsten Fertig, Prüfling Timo Pfenning (1.Dan KravMaga), Trainer Werner Hirrlinger, Prüfling Fabian Beuschlein (1.DAN KravMaga), sowie Sascha Menkinoski

 

Nach einem Jahr Prüfungsvorbereitung war es am 05.Aug nun soweit. Die zwei Kampfsportler Timo Pfenning und Fabian Beuschlein legten ihre Meisterprüfung zum 1.Dan (schwarzer Gürtel) im Krav Maga ab.

 

2,5 Stunden lang mussten Sie ihr Können in den Disziplinen Verhalten in Bodenlage / Jiu-Jitsu und Takedowns, sowie Drill's mit und ohne Waffen unter Beweis stellen.

Ebenso mussten der Prüfungskommission diverse Kämpfe gegen mehrere Gegner, ein Reihen-Bruchtest gezeigt, sowie das theoretische Wissen über den Sport, der Tradition und dem alltäglichen Umgangsformen erläutert werden.

 

Die Beiden begannen Ihre Kampfsportkarriere vor ca. 11 Jahren und starteten mit Allkampf-Karate (Mixed-Martial-Arts) und erweitereten die letzten Jahre Ihr Wissen und Können im Krav Maga und Jiu-Jitsu.

 

Trotz einiger Erschwernissen (Studium / Coronaunterbrechung) zeigten Sie in den vielen Jahren vorbildlichen Ehrgeiz und Diszilpin und legten eine gute Prüfung ab.

 

Glückwunsch von uns allen - und weiter so!

Vielen Dank auch an die Unterstützer und Angreifer.

Nach einem Jahr Prüfungsvorbereitung war es am 05.Aug nun soweit. Die zwei Kampfsportler Timo Pfenning und Fabian Beuschlein legten ihre Meisterprüfung zum 1.Dan (schwarzer Gürtel) im Krav Maga ab.

 

2,5 Stunden lang mussten Sie ihr Können in den Disziplinen Verhalten in Bodenlage / Jiu-Jitsu und Takedowns, sowie Drill's mit und ohne Waffen unter Beweis stellen.

Ebenso mussten der Prüfungskommission diverse Kämpfe gegen mehrere Gegner, ein Reihen-Bruchtest gezeigt, sowie das theoretische Wissen über den Sport, der Tradition und dem alltäglichen Umgangsformen erläutert werden.

 

Die Beiden begannen Ihre Kampfsportkarriere vor ca. 11 Jahren und starteten mit Allkampf-Karate (Mixed-Martial-Arts) und erweitereten die letzten Jahre Ihr Wissen und Können im Krav Maga und Jiu-Jitsu.

 

Trotz einiger Erschwernissen (Studium / Coronaunterbrechung) zeigten Sie in den vielen Jahren vorbildlichen Ehrgeiz und Diszilpin und legten eine gute Prüfung ab.

 

Glückwunsch von uns allen - und weiter so!

Vielen Dank auch an die Unterstützer und Angreifer.

Selbstverteidigungsseminar mit Erwin Pfeiffer 8.DAN Ju-Jitsu

Aufgrund unseres 20jährigen Bestehen veranstalteten wir ein Selbstverteidigungsseminar mit einem außergewöhnlichen Großmeister und Menschen - Erwin Pfeiffer 8.DAN Ju-Jitsu.
Das komplett ausgebuchte Seminar begeisterte vom Anfang bis zum Ende. Einige Freunde aus anderen Sportarten (Judo, Karate, Kickboxen usw.) nahmen ebenfalls an diesem Seminar teil.
5 Stunden zeigte Erwin verschiedene SV Techniken aus dem Ju-Jitsu und Hapkido, sowie Trainingstools und SV gegen Stockangriffe / Nervenpunkte und Energielehre.
Vielen Dank von uns allen für dieses tolle Seminar!!!

Sommer- und Familienfest

Am 13. Juli veranstalteten wir unser Sommer-  und Familienfest.

 

Abweichend zu den letzten Jahren, feierten wir diesmal gemeinsam mit den Eltern und Familienangehörigen. Auf Wunsch der Kinder und Jugend, führten wir vor der Feier eine 90minütige Trainingseinheit aus dem KravMaga durch, bei der auch viele teilgenommen haben.

Über 45 Leute standen auf der Matte und trainierten gemeinsam mit Ihren Kindern.

 

Nach den schweißtreibenden Übungen kamen dann nochmal viele Mitglieder dazu und feierten  gemeinsam mit uns bei schönem Wetter.

 

Vielen Dank an die Eltern für die zahlreichen Salate und Kuchen. Danke auch an die Helfer, die beim Auf- und Abbau tatkräftig unterstützt haben.

Gewaltpräventionsworkshop

Die Schülergruppe der freiwilligen Dienste in Bayern absolvierte bei uns einen 3-4 stündigen Workshop zum Thema:  Eigensicherung / Verhaltensregeln in Gefahrensituationen und Übungen im Stand und Boden / Selbstverteidigungstechniken / u.a. . Ziel war es, ergänzend zum theoretischen Part einen kleinen EInblick in die praktische An-wendung der Gewaltprävention zu vermitteln.

Ein Lob an die Gruppe. Trotz schweißtreibender Übungen und Techniken, haben alle konzentriert und aufmerksam mit viel Spaß bis zum Schluss mitgemacht.

KravMaga Instruktorkurs bei KravMaga StreetDefence in Essen

Vom 23.März bis 01. April fand der Krav Maga Street Defence Instruktorkurs in der World of Defence in Essen statt.

 

Vielen Dank an Großmeister und Trainer Michael Rüppel für diese lehrreichen Tage.

 

Die Tage waren straff gefüllt mit der Geschichte des Krav Maga, Techniken im Stand und Boden, jegliche Art von Angriffen ohne und mit Waffen und permanenten Drills. Diese Tage verlangten uns alles ab. Schön das wir noch die Zeit fanden, um die jüdische Synagoge in Essen zu besuchen.

 

Glückwunsch an die neuen Instruktoren und die bestandene Prüfung, sowie an die Teilnehmer die bis zum Schluß durchgehalten haben.

Kurse Gewaltprävention und Selbstverteidigung für Auszubildende bei Fa. WAREMA seit 2010

Seit 2010 führen wir jährlich das Seminar "Gewaltprävention und Selbstverteidigung" für die Auszubildenden im 1.ten Lehrjahr der FA. WAREMA durch.

 

Bei der Veranstaltung werden junge Menschen für Gefahrensituationen sensiblisiert (Wie kann ich Präventiv vorbeugen / Welche Deeskalationsstrategien gibt es / Wie Verhalte ich mich, wenn ich der Gafahr oder dem Angriff nicht mehr ausweichen kann / Was ist Notwehr / einfache Selbstverteidigungstechniken uvm.)

 

Des Weiteren geben wir Kurse und Seminare bei Schulen und Vereinen. Falls Sie Interesse haben, sprechen Sie uns gerna an.

Unterweisung in Schusswaffen

Dieser Kurs findet einmal im Jahr statt. 

 

In diesem Kurs werden die Grundkenntnisse und der Respekt im Umgang mit Waffen (Pistolen, Revolver und Gewehren) vermittelt. Auf dem Schießstand des Schützenverein Bischbrunn konnten einige Waffen (KK Pistole und Gewehr / GK Pistole / Revolver und GK Gewehr) ausprobiert werden.

 

Teilnehmerzahl: max. 15 (nur für Mitglieder)

 

Die Kosten beinhalten die Versicherung, sowie die Schießstand-Miete und bereitgestellte Munition. Ein weiterer Teil geht als Spende an die Jugendarbeit des Schützenvereins.

Vielen Dank an den Schützenverein Bischbrunn für die Unterstützung.